“Bloodfire” von Helen Harper (Blood Destiny 2)

Helen Harper Blood Destiny bloodmagic Lesen und Träumen

Inhalt

Nachdem sie den Klauen von Corrigan, dem Lord Alpha der Bruderschaft, entschlüpfen konnte, versucht Mack sich nun auf ein ruhiges Leben in der ländlichen Idylle von Inverness. Weit weg von allem – insbesondere fort von den Gestaltwandlern. Als Mack dann noch einen Job in einer kleinen Buchhandlung ergattern kann, scheint das Leben perfekt zu sein … für einen kurzen Moment! Denn die Besitzerin des Ladens – eine rätselhafte ältere Dame – scheint nicht nur ein Faible für Kräuterkunde zu haben, sondern weiß auch mehr, als sie vorgibt. Plötzlich findet sich Mack zwischen den Fronten des Ministeriums für Magie, den Fae und der Bruderschaft wieder. Und sie muss sich entscheiden: Bleibt sie in Deckung oder stellt sie sich Corrigan – mit seinen faszinierend grünen Augen – entgegen.

4,99 € inkl. MwSt.
LYX
Romantische Fantasy
eBook (epub)
320 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0897-8
Ersterscheinung: 07.06.2018

Es handelt sich hier um den zweiten Band der Serie. Die Bücher bauen aufeinander auf und sollten in der Reihenfolge gelesen werden.

Meine Rezension zu Band 1 – Bloodfire – findet ihr durch Klick auf den Buchtitel.

Vielen Dank an NetGalley und den Verlag für das Leseexemplar.

meine Meinung

Band 1 der Serie konnte mich nicht so ganz überzeugen. Der zweite Band hat dies schon eher geschafft, auch wenn er sich zwischendrin mal kurz gezogen hat.

Die Handlung selbst setzt direkt an das Ende des ersten Bandes an, eine Tatsache, die ich gern habe, weil man somit gleich in einem Rutsch weiterlesen kann. Die Geschichte nimmt Fahrt auf, was ich davor eher als langweilig empfand, kam nun in Schwung. Die Szenen wechseln immer wieder, und somit hat es Spaß gemacht, zu überlegen, wie es weitergeht, und die Handlung blieb unvorhersehbar.

Mack entwickelt sich als Charakter weiter, und es hat mir gefallen, sie dabei zu beobachten, wie sie trotz aller Toughness zwischendrin auch immer wieder mal unsicher war – besonders in Verbindung mit Corrigan 😉

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Eine Fortsetzung, die mich definitiv neugierig auf den dritten Band gemacht hat.