Durchsuchen nach
Kategorie: young und new adult

Rezension: „Tanz, meine Seele“ von Kira Minttu

Rezension: „Tanz, meine Seele“ von Kira Minttu

Inhalt Harper liebt das Tanzen, ihre Unabhängigkeit und daneben nur noch Molly, ihre eigensinnige Perserkatze. Reicht völlig aus, findet Harper, und beobachtet kopfschüttelnd, wie ihre beste Freundin Andra von einer Beziehungskatastrophe in die nächste stolpert. Bis Harper beim Tanzen plötzlich vor einer Herausforderung steht, die sich weder durch Kampfgeist noch mit Sarkasmus lösen lässt: Wie soll sie Gefühle auf der Bühne zeigen, die sie nicht spürt? Einen gäbe es vielleicht, der ihr helfen könnte. Doch vor ihm hält Harper ihr…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Silver Lane“ – nur einen Sommer lang von Jennifer Jancke

Rezension: „Silver Lane“ – nur einen Sommer lang von Jennifer Jancke

  Inhalt:   Daria Evans kann es kaum erwarten, das hektische Großstadtleben von Los Angeles hinter sich zu lassen, um in ihrer Heimatstadt Silver Lane neue Energie zu tanken. Der schwere Unfall ihrer Mutter wirft ihre Pläne jedoch über den Haufen und ihr bleibt nichts anderes übrig, als während des Sommers die Leitung des Gestütes zu übernehmen. Keine besondere Hilfe, sondern eher ein besonderes Übel ist Tyler Wyatt, der viel zu attraktive Vorarbeiter ihrer Mutter, der ihr mit seiner arroganten…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Awaking – das Erwachen der Gabe“ von Lea Weiss

Rezension: „Awaking – das Erwachen der Gabe“ von Lea Weiss

Inhalt: Roses Leben wird auf den Kopf gestellt, als der Engel Chulo ihr das Leben rettet. Doch damit ist die Gefahr nicht gebannt: Roses Angreifer, gefallene Engel, fordern ihre Seele und machen weiter Jagd auf sie. Chulo setzt alles daran, sie zu beschützen – obwohl ihm jeder Kontakt zu Menschen strengstens untersagt ist. Zwischen den beiden entfacht eine große, aber verbotene Liebe. Als ihre Beziehung entdeckt wird, verstoßen die Wächterengel Chulo aus ihrem Kreis. Er opfert sich für Rose und…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Street Heart – nie mehr ohne dich“ von Laini Otis (Street Stories 2)

Rezension: „Street Heart – nie mehr ohne dich“ von Laini Otis (Street Stories 2)

Inhalt:   Dallas und Eloni sind zusammen durch die Hölle gegangen, bevor sie sich als Jugendliche für ein Leben auf der Straße entschieden haben – weit weg von ihren nicht selten handgreiflich werdenden Familien. Nie waren zwei Menschen mehr füreinander da gewesen als diese beiden, und dennoch hat sie das Leben vor drei Jahren entzweit. Mittlerweile ist aus dem wilden Teenager Dallas ein selbstsicherer junger Mann geworden, dessen Job es ist, Jugendlichen eine neue Zukunft zu ermöglichen. Seine Gedanken kreisen…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Paper Paradise“ von Erin Watt (Royals 5)

Rezension: „Paper Paradise“ von Erin Watt (Royals 5)

  Inhalt:   Seit Hartley den attraktiven, reichen und wilden Easton Royal kennengelernt hat, ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es war. Sie schwebt auf Wolke sieben – doch an jeder Ecke lauern neidische Feinde. Als der schreckliche Unfall geschieht, bei dem Eastons Bruder lebensgefährlich verletzt wird, stellt das ihre neue Liebe auf eine harte Probe. Und als Hartley infolge des Unfalls auch noch ihr Gedächtnis verliert, kann sie niemandem mehr vertrauen. Sie spürt zwar die starke Anziehungskraft, die…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Royals 4 – Paper Passion“ von Erin Watt

Rezension: „Royals 4 – Paper Passion“ von Erin Watt

Inhalt: Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Zwischen uns die Sehnsucht“ von Tijan

Rezension: „Zwischen uns die Sehnsucht“ von Tijan

Inhalt: Im ersten Jahr auf dem College will Summer erreichen, wovon sie schon lange träumt: mit ihrem Stiefbruder Kevin zusammen zu sein. Aber ständig funkt ihr Caden Banks dazwischen. Dieser arrogante Verbindungstyp beschimpft sie als leichte Beute und will ihr weismachen, dass ihre Gefühle an Kevin verschwendet sind. Was bildet sich dieses tätowierte Arschloch ein?! Doch je öfter sie mit Caden aneinandergerät, desto mehr genießt sie den Schlagabtausch – und fragt sich, ob es überhaupt noch Kevin ist, den sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Written on my heart“ von Cole Gibsen

Rezension: „Written on my heart“ von Cole Gibsen

Inhalt:   Sechs Monate ist es her, seit Ashlyn mit ansehen musste, wie alles, was sie besaß, in Flammen aufging. Sechs Monate, seit sie die Stimme gegen ihren gewalttätigen Stiefvater erhob und mit einer gebrochenen Rippe vor die Tür gesetzt wurde. Das Letzte, was sie gebrauchen kann, ist noch mehr Ärger – vor allem wenn dieser in Gestalt des Tätowierers Lane Garrett daherkommt. Denn Lane ist zwar über die Maßen attraktiv, aber der totale Bad Boy. Noch dazu interessiert er…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Verliere mich.Nicht“ von Laura Kneidl (Berühre mich nicht-Serie 2)

Rezension: „Verliere mich.Nicht“ von Laura Kneidl (Berühre mich nicht-Serie 2)

Inhalt: Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage‘ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Berühre mich.nicht“ von Laura Kneidl (Berühre mich nicht-Reihe 1)

Rezension: „Berühre mich.nicht“ von Laura Kneidl (Berühre mich nicht-Reihe 1)

Inhalt: Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles,…

Weiterlesen Weiterlesen