Durchsuchen nach
Kategorie: Independently published

Rezension: „damit du lebst“ von Josie Charles

Rezension: „damit du lebst“ von Josie Charles

Inhalt Haydon ist der Star des Rugby-Teams von Yale. Der arrogante Frauenschwarm lebt in einer Villa mit Pool und fährt einen Maserati. Sein Leben scheint perfekt – bis er eines Nachts im Traum die coole Außenseiterin Everley von einer Brücke springen sieht … Everley ist anders als die übrigen Studenten der Elite-Uni Yale. Ihre Kleidung ist schwarz und ihre Klappe viel zu groß. Für Angeber und Botox-Tussis hat sie nichts als Verachtung übrig. Doch dann verändert ein Schicksalsschlag alles. Und…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: „Brothers“ von J.S. Wonda

Rezension: „Brothers“ von J.S. Wonda

Inhalt: Der Familienname Carpenter steht in New York für ein reiches, elitäres und verdammt herzloses Elternhaus. Insofern kann ich meiner Mutter keinen Vorwurf machen, dass sie mich nicht wie ihre eigene Tochter behandelt. Und sie kann mir keinen Vorwurf machen, dass ich neben meinem Alibi-Studium an der NYU mit Kokain deale. Das hätte ewig so weiterlaufen können, wäre mir nicht dieser schrecklich attraktive FBI-Schnösel Landon Mulvaney vor die Füße gerannt. Er enttarnt mein Geheimnis. Und dann rettet er mich auch…

Weiterlesen Weiterlesen

#5weeks5books 1: „Strandküsse und andere Turbulenzen“ von Michelle Schrenk

#5weeks5books 1: „Strandküsse und andere Turbulenzen“ von Michelle Schrenk

Hier stelle ich euch das erste von fünf Büchern der #5weeks5book-Challenge vor – nur noch vier vor mir 🙂 Inhalt: Rike ist ein Arbeitstier und hasst Urlaube. Zu blöd, dass sie sich in einem sentimentalen Moment dazu überreden lässt, zusammen mit einem guten Freund die Pension Sommertraum an der Nordsee zu buchen. Als sie von diesem jedoch kurzfristig versetzt wird, sieht sie sich gezwungen, allein in den Urlaub zu fahren. Und das ist erst der Anfang einer Vielzahl von Turbulenzen….

Weiterlesen Weiterlesen

„Remember me“ von Cassie Love/Amelia Gates

„Remember me“ von Cassie Love/Amelia Gates

Inhalt: „Oh wie gut, dass niemand weiß, dass ich Zandra… Olivia, Mia und manchmal auch Isabella heiß…“ Denn wenn es eine Sache gibt, die die bodenständigen Bürger in „Paradise“ – nein, nicht DAS Paradies, sondern die Kleinstadt im US-Bundesstaat Nevada – überhaupt nicht mögen, dann sind es Sex-Telefonistinnen mit mehr emotionalem Gepäck, als der durchschnittliche Privatjet transportieren sollte. Zu blöd nur, dass Abigail genau so jemand ist. Und gemeinsam mit ihrem 40 Kilo schwerem Schoko Labrador hat sich die Mittzwanzigerin…

Weiterlesen Weiterlesen

„Millionaires Rock“ von Karin Koenicke

„Millionaires Rock“ von Karin Koenicke

Inhalt: Scott Kerrington hat mächtigen Ärger am Hals. Der Deal, mit dem er seinen Konzern retten will, steht vorm Platzen und der Aufsichtsrat droht mit Konsequenzen. Um Druck abzulassen nimmt Scott sich gern eine Frau mit ins Schlafzimmer oder eine Gitarre zur Hand – nach fünf Whiskys ausnahmsweise auf der Bühne einer Bar. Journalistin Allyson hasst drei Dinge: Lakritzbonbons, die Firma des arroganten Scott Kerrington und neuerdings die Boston New Gazette, denn dort hat man ihr gekündigt. Ihre einzige Chance…

Weiterlesen Weiterlesen

„Erleuchtung inklusive“ von Elli C. Carlson

„Erleuchtung inklusive“ von Elli C. Carlson

Inhalt: Liz und Ben. Ben und Liz. Aus ihnen hätte ein Traumpaar werden können. Damals, mit siebzehn und den Kopf voller verrückter Ideen. Wie gesagt – hätte. Fünfzehn Jahre später sitzt Liz frustriert als dienstälteste Redaktionspraktikantin der Welt bei einer großen Boulevardzeitung fest und träumt noch immer von der großen Karriere. Ben hat es ins Silicon Valley verschlagen und immerhin hat er es dort zum millionenschweren Internetgenie gebracht. Als Ben seiner alten Heimat Berlin einen überraschenden Besuch abstattet, wittert Liz…

Weiterlesen Weiterlesen

„Good boys gone bad 2 – Verlangen“ von Mia Kingsley

„Good boys gone bad 2 – Verlangen“ von Mia Kingsley

Inhalt: Asher: Falls mein Bruder je wieder aus dem Knast kommt, werde ich ihn für den ganzen Ärger erwürgen, den er mir eingebrockt hat. Was für eine dämliche Idee, Koks in der Wohnung neben meiner zu verstecken – zu allem Überfluss Koks, das ihm nicht gehört. Natürlich ist den ursprünglichen Besitzern aufgefallen, dass es weg ist, und jetzt muss ich in die Nachbarswohnung einbrechen, um es zurückzubekommen. Dabei bin ich doch der Gute! Peyton: Der Verlag sitzt mir im Nacken, meine Lektorin ist…

Weiterlesen Weiterlesen

„Vance´s Vixen“ von Mia Kingsley

„Vance´s Vixen“ von Mia Kingsley

Inhalt: Dummer Zufall Nr. 1: Eine ungeplante Gefangene. Natürlich, ihr wohlgerundeter Körper ist nicht zu verachten, aber ich habe gerade keine Zeit, um mich zu vergnügen – und andere Sorgen. Eigentlich will ich sie nur so schnell wie möglich wieder loswerden, am nächstbesten Straßenrand aussetzen, damit niemand zu Schaden kommt, der nicht zu Schaden kommen soll. Dummer Zufall Nr. 2: Sie sieht mein Gesicht, also ist mein großmütiger Vorsatz, ihr nicht wehzutun, sofort hinfällig. Dummer Zufall Nr. 3: Während ich…

Weiterlesen Weiterlesen