Durchsuchen nach
Kategorie: Lyx

“Man of the year – Scandal Love” von Lauren Layne

“Man of the year – Scandal Love” von Lauren Layne

Ich hatte von der Autorin bereits zwei Bände der “Wolfes of Wall Street”-Reihe gelesen, die mir gut gefallen hatten. Deshalb war ich gespannt auf dieses Buch, weil es eine schöne Liebesgeschichte versprach. Robert ist der amtierende Bürgermeister von New York. Nach zwei Amtszeiten kann er nicht für eine neuerliche kandidieren und hat sich entschieden, sich für als Kandidat das Amt des Gouverneurs von New York aufstellen zu lassen. Der amtierende Gouverneur scheint nach außen hin aalglatt und fehlerfrei zu sein,…

Weiterlesen Weiterlesen

“Gegen den bittersten Sturm” von Brittainy C. Cherry (Compass 2)

“Gegen den bittersten Sturm” von Brittainy C. Cherry (Compass 2)

Es handelt sich hier um den zweiten Band der Compass-Reihe, jedoch ist es nicht notwendig, den ersten Band gelesen zu haben. Aaliyah und Connor treffen sich an einem Halloween-Abend abends in einer Bar, verstehen sich vom ersten Moment an, und beschließen, die Nacht gemeinsam zu verbringen. Am Morgen trennen sich ihre Wege, ohne dass sie den Namen des anderen kennen. Umso größer ist die Überraschung, als sie sich zwei Jahre später wieder gegenüberstehen. Ich weiß, die Autorin kann schreiben –…

Weiterlesen Weiterlesen

“Jake – er wird alles verändern” von T.M. Frazier

“Jake – er wird alles verändern” von T.M. Frazier

Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod ihrer Großmutter lebt Abby im alten Truck am Schrottplatz. Dort lernt sie Jake kennen, der nachhause gekommen ist, um die Werkstatt seines Vaters wieder auf gleich zu bringen. Bei den beiden besteht von Beginn an eine Anziehungskraft, der sie sich nicht entziehen können, und so nehmen die Dinge ihren Lauf. Soweit also zum Inhalt der Geschichte. Wer die Bücher von T.M. Frazier kennt, weiß, dass sie trotz der enthaltenen Liebesgeschichten ziemlich brutal sind und…

Weiterlesen Weiterlesen

“Like Gravity” von Julie Johnson

“Like Gravity” von Julie Johnson

Mich hatte an diesem Buch der Klappentext angesprochen, der eine emotionale Geschichte versprach – dies konnte das Buch auch halten. Die Geschichte beginnt mit einem Prolog, als Brooklyn eine traumatische Erfahrung 15 Jahre vor der Gegenwart macht – danach geht die Handlung in der aktuellen Zeit weiter. Unterbrochen wird sie nur durch Szenen aus ihren Albträumen, in denen sie das Trauma nochmal durchlebt. Dies fand ich gut gelöst, weil man damit auch langsam herangeführt wurde, warum Brooklyn so ist, wie…

Weiterlesen Weiterlesen

“Sleepless in Manhattan” von Vi Keeland & Penelope Ward

“Sleepless in Manhattan” von Vi Keeland & Penelope Ward

Inhalt Sadie erhält als Redakteurin einer Zeitschrift, einen Brief an den Weihnachtsmann von Birdie. Dies ist insofern ungewöhnlich, als es mitten im Sommer ist. Als sie liest, dass sich Birdie für ihren Vater eine Frau wünscht, entschließt sie sich dazu, ein wenig Schicksal zu spielen, Als sie Birdie besuchen will, rechnet sie nicht damit, dass Sebastian sie irrtümlich als die neue Hundetrainerin ansieht, und sieht dies als Chance, mit Birdie und ihm näher in Kontakt zu kommen. Doch die ganze…

Weiterlesen Weiterlesen

“What if we trust” von Sarah Sprinz (University of British Columbia 3)

“What if we trust” von Sarah Sprinz (University of British Columbia 3)

Inhalt Hope hat in ihrer Jugendzeit eine Fan-Fiction über den immer maskiert auftretenden Sänger PLY veröffentlicht. Nun studiert sie und erhält von einem großen Buchverlag ein Angebot, die Fan-Fiction zu veröffentlichen. Dann lernt sie auf einer Party Scott kennen, und ein Blick in seine blauen Augen reicht, dass sie weiß, dass PLY vor ihr steht. Als sie ihn näher kennenlernt, erkennt sie, dass sie mit ihrer Fan-Fiction gar nicht so weit von wahren Begebenheiten in Scotts Leben entfernt ist. Meinung…

Weiterlesen Weiterlesen

“Wild Irish: Cillian” von C.M. Seabrook (Wild Irish-Trilogie 1)

“Wild Irish: Cillian” von C.M. Seabrook (Wild Irish-Trilogie 1)

Inhalt: Delaney möchte die Bucket-List ihrer verstorbenen Schwester erfüllen und reist für diesen Zweck nach Irland. Doch nichts läuft, wie es soll, und als sie auch noch auf einer einsamen Landstraße wegen eines rücksichtslosen entgegenkommenden Autofahrers einen Unfall hat, ist ihr Leben auf einem absoluten Tiefpunkt angelangt. Da kommt es ihr nur gelegen, dass ihr der attraktive Unfallgegner eine Nacht in seinem Haus anbietet, damit sie ein Dach über dem Kopf hat. Es ist Cillian, der Leadsänger der erfolgreichen Band…

Weiterlesen Weiterlesen

“Dear Enemy” von Kristen Callihan

“Dear Enemy” von Kristen Callihan

Inhalt: Delilah und Macon sind Schulfeine – kein Tag verging, an dem sich die beiden nicht das Leben schwer gemacht hätten. Zehn Jahre später erfährt Delilah, dass ihre Schwester Sam ihn bestohlen hat. Um ihn davon abzubringen, zur Polizei zu gehen, bietet sie ihm an, als seine Köchin und persönliche Assistentin die Schuld abzutragen. Doch keiner der beiden hat damit gerechnet, dass die Vergangenheit damit wieder lebendig wird und sie feststellen, dass Vieles nicht so ist, wie es scheint. meine…

Weiterlesen Weiterlesen

“Be my tomorrow” von Emma Scott

“Be my tomorrow” von Emma Scott

Zelda hat alles auf eine Karte gesetzt und ist in New York, um ihre Grafic Novel, in der sie Erlebnisse ihrer Kindheit verarbeitet hat, bei Verlagen vorzustellen. Als sie jedoch nirgendwo angenommen wird, und auch ihr Zimmer im Hostel ausgeraubt wird, steht sie plötzlich verzweifelt auf der Straße und weiß nicht mehr weiter. Da lernt sie Beckett kennen, und überredet ihn, sie als Untermieterin bei ihm aufzunehmen – eine win-win-Situation: er braucht das Geld, und sie ein Dach über dem…

Weiterlesen Weiterlesen

“Beyond the sea” von L.H. Cosway

“Beyond the sea” von L.H. Cosway

Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin, und der Klappentext hatte mich sehr gespannt auf eine Liebesgeschichte gemacht, allerdings bekommt der Leser viel mehr serviert als “nur” eine Liebesgeschichte. Die Autorin erzählt die Handlung aus der Sicht von Estella. Sie lebt mit ihrer Stiefmutter in einem alten viktorianischen Haus. Sie wird von ihr schikaniert und muss in einer kleinen Kammer leben, erhält zu wenig zu essen und keine Kleidung. Insofern hat mich die Geschichte gerade anfangs sehr an Cinderella…

Weiterlesen Weiterlesen