“Der heiße Tanzkurs” von Amy Walker

der heiße Tanzkurs Amy Walker

Inhalt

Alice nimmt an einem Tanzkurs mit lateinamerikanischen Tänzen teil. Sie ist sofort von der Aura des südländischen Tanzlehrers Miguel berauscht. Sie kann ihre Gefühle kaum unterdrücken. Auch ihr Tanzpartner ist nicht sehr hilfreich dabei, da er sie dauerhaft an sich presst. Doch am Ende überwindet Alice ihre Hemmungen und sagt mutig, was sie sich wünscht, doch es kommt völlig anders, als sie es sich vorgestellt hat.

AUSGABE E-Book
ISBN 9783964777393
PREIS 2,99 € (EUR)

Cover, Klappentext und Buchinfo Eigentum des Verlags.
Quellenangabe

Vielen Dank an NetGalley und den Verlag für das Leseexemplar.

meine Meinung

Ich habe bisher alle Bücher der Autorin gelesen, die bisher jedesmal erotisch-prickelnde Lesezeit beschert haben – ob es sich nun um ihre Kurzgeschichten oder ihre Romane handelte.

Mit “der heiße Tanzkurs” hat die Autorin eine Kurzgeschichte geliefert, bei der es nur so prickelt. Trotz der Kürze hat sie es geschafft, die Atmosphäre des Tanzkurses, der in einem erotischen Abenteuer endet, an den Leser zu vermitteln.

Die erotischen Szenen sind ansprechend geschrieben – der Schreibstil der Autorin konnte mich damit auch hier überzeugen.

Fazit: “der heiße Tanzkurs” ist eine prickelnde erotische Kurzgeschichte. Die Atmosphäre des lateinamerikanischen Tanzes, die direkt ins Blut fährt, wurde gut beschrieben, die Erotik kommt nicht zu kurz und ist ansprechend beschrieben. Leseempfehlung.