“ein Kuss von Mr. Santa” von Julie Mercury

ein Kuss von mr santa Julie Mercury Lesen und Träumen

Inhalt

Anna steht kurz vor ihrer Traumhochzeit mit dem attraktiven Anwalt Oliver. In drei Tagen will sie ihm das Ja-Wort geben. In Paris – der Stadt der Liebe! Oliver erwartet, dass sie die perfekte Vorzeigefrau ist. Aber Anna ist nicht perfekt. Sie ist chaotisch. Sie hat Angst vor Fahrstühlen. Und sie hat gerade den als Weihnachtsmann verkleideten Kurierfahrer Tom über den Haufen gefahren. Der verletzte Tom stellt die grottenschlechte Autofahrerin vor die Wahl: Entweder liefert sie mit ihm zusammen die Päckchen aus oder sie bekommt eine Anzeige wegen Körperverletzung. Und Anna weiß genau: Das wäre das Aus mit Oliver … Als Miss Santa stürzt sich Anna in ein verwegenes Abenteuer. Mit einem unbekannten Lieferwagen in New York. Mit einem unbekannten Mann. Und manchmal sogar mit himmlischer Unterstützung.

Taschenbuch: 246 Seiten
Verlag: Independently published (28. November 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1712958380
ISBN-13: 978-1712958384

Cover, Klappentext und Buchinfo: Quellenangabe

meine Meinung

Mir war das Buch in facebook aufgefallen, als ich die Werbung dafür gesehen hatte – und kurzentschlossen landete das ebook auf meinem e-Reader.

Mir hat die Geschichte in ihrer Gesamtheit auch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist witzig-spritzig, und nicht nur einmal musste ich schmunzeln, was Anna und Tom so alles mitmachen (müssen). Auch die Romantik zwischen den beiden kam nicht zu kurz, und ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. Vor allem kam ich beim Lesen auch in Weihnachtsstimmung, womit auch der Sinn des Buches erfüllt wurde.

Lediglich zwischendrin gab es Situationen, wo es mir ein wenig zu schnell weiterging und ich gern noch ein bisschen mehr darüber gelesen hätte.

Eine Anmerkung hätte ich noch zum Schreibstil an sich, die nicht hier in die Bewertung einfließt: Wenn die Gedanken der Protagonisten in einer anderen Schriftart bzw. kursiv o.ä. geschrieben wären, hätte ich das gut gefunden, denn manchmal war ich ein wenig verwirrt, wenn sich die beiden unterhielten und dann plötzlich ein Gedanke eingeworfen wurde.

Fazit: “Ein Kuss von Mr. Santa” ist eine süße, romantische, winterlich-weihnachtliche Weihnachts-Liebes-Geschichte, die mir insgesamt sehr gut gefallen hat. Ich bin durch die Seiten geflogen und hatte das Buch innerhalb kurzer Zeit ausgelesen. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung dafür.