“Finde mich.Jetzt” von Kathinka Engel

Finde mich.Jetzt Kathinka Engel Lesen und Träumen

Inhalt

Von der Liebe bitter enttäuscht, zieht Tamsin zum Literaturstudium ins kalifornische Pearley. Sie möchte sich auf sich selbst konzentrieren, den Männern hat sie ein für alle Mal abgeschworen. Doch dann trifft sie auf Rhys. Er ist unnahbar und faszinierend. Was Tamsin nicht weiß: Er saß seine gesamte Jugend unschuldig im Gefängnis. Jetzt muss sich Rhys plötzlich in einer ihm völlig fremden Welt behaupten. Auch er fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm voller Tatendrang hilft, alles Verpasste nachzuholen. Langsam beginnt er wieder zu vertrauen. Doch Rhys hat Tamsin noch längst nicht alles erzählt …

€ 12,99 [D], € 13,40 [A]
Erschienen am 02.09.2019
432 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-06171-1
auch als ebook erhältlich

Cover, Klappentext, Buchinfo: Quellenangabe

Vielen Dank an den Verlag und NetGalley für das Leseexemplar.

meine Meinung

Mir war das Buch bereits auf diversen Kanälen aufgefallen, vor allem durch sein wunderschönes Cover, welches in Natur noch viel schöner ist als hier auf dem Bild . Auch der Klappentext und die bisherigen positiven Reaktionen versprachen Lesevergnügen pur – ich wurde nicht enttäuscht.

Die Autorin lässt ihre Protagonisten abwechselnd zu Wort kommen. Dadurch war es mir sehr gut möglich, mich in die beiden hineinzuversetzen und ihre Gefühle und Gedanken nachzuvollziehen. Ich habe mitgelebt und mitgefiebert.

Tamsin und Rhys waren mir beide sehr sympathisch. Was mir an der Geschichte zwischen den beiden so gut gefallen hat, war die Tatsache, dass es keine Hudelei gab, sondern sie langsam erzählt wurde, dass man sich als Leser hineinfühlen konnte, dass die Emotionen ungefiltert ankommen. So erscheinen beide sehr authentisch und lebensecht, man hat das Gefühl, neue Freunde kennenzulernen.

Wer Action sucht, wird sie hier vergeblich suchen – es ist eine sanfte Geschichte, eine Geschichte über Hoffnung, Vertrauen, Verletzlichkeit. Es ist eine Geschichte über Freundschaft und natürlich über die Liebe. Eine Geschichte, die mich von der ersten Seite an mit einen unheimlich einfühlsamen Schreibstil und wunderbaren Charakteren abholen konnte. Danke an die Autorin für schöne Lesestunden, das war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von ihr.