“Für immer und einen Herzschlag” von Tamsyn Murray

für immer und einen Herzschlag Tamsyn Murray

Inhalt

Jonny hat einen Herzfehler und ihm läuft die Zeit davon. Nia hat gerade ihren Zwillingsbruder bei einem tragischen Unfall verloren. Als sich die Wege der beiden kreuzen, ist Jonny nach einer Herz-Transplantation schon wieder auf dem Weg der Besserung – aber auf der verzweifelten Suche nach Informationen über seinen Spender. Von Nia wollte er eigentlich nur ein bisschen was über ihren Bruder erfahren, dem ursprünglichen Besitzer des Herzens. Was er nicht geplant hatte: sich in sie zu verlieben …
Eine wunderschöne Liebesgeschichte über Mut, Hoffnung und die Unvorhersehbarkeit von Liebe.

Ab 12 Jahre
368 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
Format: 138 x 220 mm
ISBN: 978-3-522-50570-3
Übersetzt von: Julia Gehring
Preis: 16,00€
Erscheinungstermin: 17.07.2018
auch als ebook erhältlich.

Cover, Klappentext und Buchinfo Eigentum des Verlags.
Quellenangabe

Mir wurde das ebook vom Verlag via NetGalley zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.

meine Meinung

Mich haben an diesem Buch das wunderschöne Cover und auch der Klappentext angesprochen.

Die Autorin erzählt die Geschichte von Nia und Jonny aus beider Perspektiven, und hat es wunderbar geschafft, mir die beiden näherzubringen, sodass ich mit ihnen mitgelebt habe und mich in sie hineinversetzen konnte.

Jonny war mir sehr sympathisch. Seine Unsicherheiten in Bezug auf das “normale” Leben, dass er auch mal versuchte, seine Grenzen auszureizen, konnte ich sehr gut nachvollziehen, immerhin kannte er ein Leben wie andere Kinder bisher nicht.
Ich konnte auch sehr gut verstehen, dass er wissen will, wer sein Spender war, denn ich denke, diese Gedanken gehen jedem durch den Kopf, der eine Transplantation überlebt hat.

Nia hat es mir nicht ganz so leicht gemacht, ich konnte zwar ihr Verhalten gut nachvollziehen, ihre Trauer und auch ihre Wut, und von daher verstand ich ihre Kratzbürstigkeit sehr gut, und dass sie alle in ihrer Nähe nicht an sich heranließ. Was mich allerdings ein wenig störte, war ihre Meinung über ihren Bruder. Irgendwie geht man davon aus, dass Zwillinge ein Herz und eine Seele sind und sich trotz Twistigkeiten gut verstehen. Hier allerdings habe ich den Eindruck erhalten, dass sich die beiden vor Leos Tod so ganz und gar nicht verstanden haben. Mir fehlte dieses oft zitierte Band zwischen den beiden.

Man merkt, dass die Autorin sehr viel über das Thema recherchiert hat, was sie auch im Nachwort erwähnt. Die Geschichte ist sehr emotional und geht auf jeden Fall unter die Haut. Dass Jonny und Nia sich nicht Knall auf Fall ineinander verlieben, sondern sich eher langsam annähern, unsicher sind, und zwischendurch auch mal einen Schritt zurück machen, hat die Handlung sehr realistisch gemacht.

Die Handlung selbst hat zwischendrin kurze Längen, aber wieder angezogen, bevor es langweilig wurde. Am Ende ging es mir dann sogar etwas zu rasch, hier hätte ich mir gewünscht, noch ein wenig mehr von den beiden zu lesen.

Fazit: “für immer und einen Herzschlag” ist ein emotionales Buch, das mir gut gefallen hat. Die Geschichte von Nia und Jonny geht unter die Haut, und regt zum Nachdenken an. Im Gesamten ist es zwar eine Liebesgeschichte, aber auch noch mehr – eine Geschichte über Hoffnung, Trauerbewältigung, Freundschaft und auch vom Finden des eigenen Ich. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung.