“Glück ist meine Lieblingsfarbe” von Kristina Günak

Glück ist meine Lieblingsfarbe Kristina Günak

Inhalt

“Glück ist meine Lieblingsfarbe”
Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist – vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde -, und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben!
Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden.

10,00 € inkl. MwSt.
BASTEI LÜBBE
TASCHENBUCH
LIEBESROMANE
269 SEITEN
ALTERSEMPFEHLUNG: AB 14 JAHREN
ISBN: 978-3-404-17836-0
ERSTERSCHEINUNG: 31.05.2019

Cover, Klappentext und Buchinfo Eigentum des Verlags
Quellenangabe

Ich bedanke mich beim Verlag und NetGalley für das Leseexemplar.

meine Meinung

Ich hatte schon mal ein Buch der Autorin gelesen, das mir sehr gut gefallen hatte. Deshalb war ich gespannt auf ihr neues Werk, nicht zuletzt deshalb, weil mich das frisch-fröhliche Cover und auch der interessante Klappentext neugierig auf das Buch gemacht haben.

Vorab: Das Buch konnte auf der ganze Linie überzeugen. Die Autorin hat einen wunderbar frischen, humorvollen und warmherzigen Schreibstil, bei dem ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Sie erzählt die Handlung aus Julis Sicht, was es mir leicht gemacht hat, mich in sie hineinzuversetzen und ihre Gedanken und Gefühle mitzuerleben.

Ich mochte Juli sehr und konnte sie gut verstehen – sie sucht in ihrer Auszeit auf La Palma sich selbst und einen Weg für ihr weiteres Leben. Ich mochte ihr quirliges, liebenswertes und empathisches Wesen und an manchen Stellen hat mir das Herz für sie geblutet. Auch Quinn war mir sehr sympathisch. Obwohl die beiden zu 100 % gegensätzlich sind, passen sie doch zusammen wie zwei Puzzleteile – warum und wie, was muss der geneigte Leser selbst herausfinden.

Die bildhaften Beschreibungen von La Palma und den Einwohnern haben es mir leicht gemacht, mich gedanklich dort hinzuversetzen, und ich habe Juli, Quinn und auch die Dorfbewohner liebgewonnen.

Die Autorin hat es geschafft, die Protagonisten lebensecht zu beschreiben, sodass man das Gefühl hat, sie wären die Nachbarn von nebenan. Auch die Handlung selbst ist realistisch, und gerade dadurch wurde die gesamte Geschichte authentisch und konnte mich mitreißen.

Einen großen Anteil an der Geschichte bekommt auch eine Hündin, die man einfach liebhaben muss.

Fazit: “Glück ist meine Lieblingsfarbe” ist ein humorvoller und warmherziger Liebes- und Lebensroman, der mich auf gesamter Linie mit sympathischen Charakteren überzeugen konnte. Die realistische Handlung hat ihr übriges dazu beigetragen, dass ich das Buch verschlungen habe und vor dem Ende nicht mit Lesen aufhören konnte. Leseempfehlung von mir für schöne Lesestunden.