“Hard Rules 4 – deine Liebe” von Lisa Renee Jones

Hard Rules 4 Lisa renee jones deine Liebe Lesen und Träumen

Inhalt

Leidenschaft und Gefahr erreichen ihren Höhepunkt im großen Finale von Shanes und Emilys Geschichte.
Wie stark ist deine Liebe?
Nach einer schockierenden Tragödie liegt Shanes Welt in Trümmern. Aber er wird kämpfen – für die Frau, die er liebt, und um seine Feinde zu zerstören. Doch dramatische Wendungen, dunkle Geheimisse und ein unverzeihlicher Verrat innerhalb der Brandon-Familie kommen ans Licht und Shanes Kampf fällt härter aus als je zuvor.

5,99 €
inkl. MwSt.
BE
Liebesromane
eBook (epub)
343 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4230-7
Ersterscheinung: 08.05.2018

Cover, Klappentext und Buchinfo: Quellenangabe

Es handelt sich hier um den vierten und damit Abschlussband der Serie.
Die Bände sollten unbedingt in der Reihenfolge gelesen werden, sie bauen aufeinander auf.

Ich habe das ebook in der englischen Fassung gelesen.

Die Rezensionen zu den Vorbänden findet ihr durch Klick auf die Titel.

Dirty Money 1 – Hard Rules
Dirty Money 2 – Damage control
Dirty Money 3 – dein Versprechen


meine Meinung

Nach dem spannenden Cliffhanger des vorigen Bandes war ich nun sehr gespannt auf das Ende der Geschichte um Emily und Shane.

Die Autorin hat zu Beginn eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse geschrieben, was für diejenigen, bei denen das Lesen bereits länger her ist, eine tolle Gelegenheit ist, das Gedächtnis aufzufrischen.

Die Handlung selbst setzt nun genau an das Ende von Band 3 an, somit kann man nahtlos weiterlesen.

Es bleibt spannend, und es gibt auch diesmal wieder einige Twists im Plot. Im Gegensatz zu den Vorbänden wird die Geschichte hier zum größten Teil nur aus Shanes Sicht erzählt, lediglich gegen Ende kommt auch Emily zu Wort. Ich fand das gut, weil sich die Lösung und Verknüpfung der bisherigen Handlungsstränge mehr auf Shane bezieht. Im Großen und Ganzen gibt es nicht unbedingt Neues, trotzdem blieb es spannend zu lesen, weil ich neugierig war, wie sich am Ende alles fügen würde.

Lediglich gegen Schluss ging mir alles viel zu schnell, weil ich das Gefühl hatte, dass die Autorin einfach nur rasch zum Ende kommen wollte. Trotzdem konnte mich die Liebesgeschichte rund um Emily und Shane von der ersten bis zur letzten Seite fesseln. Leseempfehlung.