“hot kisses cold feet” von Teagan Hunter (College Love 3)

“hot kisses cold feet” von Teagan Hunter (College Love 3)

zum Inhalt:
Montana ist zu ihrer Zwillingsschwester gezogen und beschließt, ihr braves Leben hinter sich zu lassen. Da kommt ihr Robbie, den sie in einer Bar kennenlernt, gerade richtig, denn er ist das genaue Gegenteil von ihr: ein bad boy, wie er ihm Buche steht – unverschämt, sexy und tätowiert. Doch auch Robbie geht Montana nicht mehr aus dem Kopf, und so entwickelt sich natürlich eine witzig-spritzige Liebesgeschichte.

meine Meinung:
Es handelt sich hier um den dritten Band der “College Love”-Reihe der Autorin. Alle drei Bände können aber unabhängig voneinander gelesen werden und sind in sich abgeschlossen. In diesem Buch hier ist Robbie der beste Freund von Zach aus Band 1. Wer sich also nicht selbst spoilern möchte, sollte die Reihenfolge einhalten, sofern er alle drei Bände lesen möchte.

Hier ist nun also der Abschluss der Buchreihe. Und ich muss sagen, dieser Band hier hat mir fast am besten gefallen – und ich fand schon die vorigen beiden toll 🙂

Die Autorin lässt Montana und Robbie ihre Geschichten abwechselnd erzählen. Zwischendrin gibt es auch – wie von den Vorbänden bereits gewohnt – Chatverläufe, bei denen ich immer wieder schmunzeln musste. Die beiden sind einfach so herrlich miteinander, und gerade, weil sie so gegensätzlich sind, könnten sie nicht besser zusammenpassen.

Natürlich ergeben sich auch Schwierigkeiten, die ihre Zuneigung zueinander in Gefahr bringen – doch ich wurde immer wieder überrascht, weil die beiden in gewissen Situationen nicht immer die Reaktion zeigten, die ich erwartet hätte. Somit war die Handlung auch immer wieder mal unvorhersehbar und zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Sowohl Robbie als auch Montana waren mir sehr sympathisch und ich mochte sie sehr. Beide entwickeln sich im Laufe der Zeit weiter, und vor allem ihr Verhalten war sehr lebensecht und hat mir das Gefühl vermittelt, dass hier die Geschichte von zwei realen Personen erzählt wird. Der witzig-spritzige Schreibstil hat das seine dazu beigetragen, dass ich mich von Beginn an gut unterhalten fühlte und es mir einfach nur Spaß gemacht, Robbie und Montana auf ihrer Reise in die Liebe zu begleiten und zu beobachten.

Von mir gibt es fünf Sterne und eine Leseempfehlung.

zum Buch:
432 Seiten, New Adult
Erschienen im Mai 2021
Übersetzt von Pia Götz
ISBN 978-3-95818-548-7

Cover, Klappentext und Buchinfo: die Quellenangabe findest du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 5 =