„Imperfect Love“ von Isabella White

„Imperfect Love“ von Isabella White

Inhalt

Holly entdeckt eine Woche vor der Hochzeit, dass ihr Verlobter (mehrmals) fremd gegangen ist und verlässt ihn. Sie zieht zu ihrer Freundin, um ihre Wunden zu lecken, und unternimmt dann einen Campingausflug mit ihr und anderen Freunden, wo sie einen anderen Mann kennenlernt …

Quellenangabe findet ihr hier

meine Meinung

Ich habe das Buch in der englischen Fassung gelesen.

Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil, und eine Zeitlang fand ich das Buch auch wirklich gut. Allerdings wurde es irgendwann dann einfach nur langweilig sodass ich es abgebrochen habe. Mich persönlich konnten weder Holly noch die anderen Charaktere überzeugen, ich empfand sie alle oberflächlich.

Trotz allem vergebe ich eine Leseempfehlung, denn mein Empfinden muss nicht auch andere betreffen – vielleicht war es auch einfach die falsche Zeit, das Buch zu lesen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 4 =