“Keep you safe – Nick und Gaby” von Susan Florya

Keep you safe Nick und Gaby Susan Florya

Inhalt

Seit der alleinerziehende Vater und Illustrator Nick die schlagfertige Gaby kennengelernt hat, zeichnet er nur noch Herzchen. Er wünscht sich nichts sehnlicher, als sie wiederzusehen. Doch Nick hat nicht nur ein Geheimnis, das er niemals mit ihr teilen könnte, sondern muss sich auch um das Wohlergehen seiner kleinen Tochter kümmern. Da kann er sich keine Schwärmereien leisten.

Nicks Herz ist allerdings ganz anderer Meinung: Viel zu lange sehnt es sich schon nach Freiheit, und noch nie war diese so verlockend wie jetzt …

Erscheinungstag: 15.08.2019
Seitenanzahl: 473
ISBN/Artikelnummer: 9783745750683
E-Book Format: ePub oder .mobi
E-Book sofort lieferbar
E-Book 3,99 € inkl. 19% MwSt.

Cover, Klappentext und Buchinfo Eigentum des Verlags
Quellenangabe

meine Meinung

Ich habe bereits ein paar Bücher der Autorin gelesen, die mir allesamt gut gefallen hatten, und mich deshalb auf ihre Neuerscheinung “Keep you safe” gefreut. Zusätzlich zum interessanten Klappentext konnte mich das wunderbar passende Cover überzeugen.

Ich mag es sehr, wenn Geschichten aus Sicht beider Hauptprotagonisten erzählt werden, so wie hier, weil man sich damit gut in die Gedanken und Gefühle hineinversetzen kann. Die Autorin hat Nick und Gaby sehr authentisch beschrieben, und sie wurden dadurch sehr lebensecht.

Nick ist ein Mann, der nach außen hin humorvoll und locker-leicht ist. Allerdings verbirgt er eine sehr sensible Seite in sich. Ganz wunderbar fand ich die Szenen, in denen der Umgang mit seiner Tochter beschrieben wurde. Mir hat sehr gut gefallen, wie seine “dunkle” Seite herausgearbeitet wurde, seine Unsicherheiten im Umgang mit anderen, und auch wenn man die Ursache dafür sehr bald erfährt, hat diese Tatsache die Handlung keineswegs langweilig gemacht. Im Gegenteil war es sehr interessant, seine Weiterentwicklung zu beobachten, und ich konnte mich sehr gut in ihn hineinversetzen.

Gaby ist der perfekte Gegenpol zu Nick – sie bringt ihn immer wieder auf den Boden, ihr aufgeschlossenes und liebevolles Wesen hat sie mir sehr sympathisch gemacht. Und auch wenn sie ebenfalls Unsicherheiten verbirgt, so mochte ich doch sehr an ihr, dass sie niemals aufgegeben hat und versucht hat, ihre Beziehung zum Erfolg zu bringen.

Die Handlung verläuft ohne langweilige Sequenzen und lässt den Leser alle Gefühlselemente durchlaufen.

Wie bereits erwähnt, wurden die Charaktere sehr authentisch und lebensecht dargestellt – nicht nur Nick und Gaby, sondern auch seine Tochter und noch andere Nebenprotagonisten. Und mein besonderes Lob gebührt auch Nicks Hund – bei seinen Aktionen musste ich nicht nur einmal schmunzeln, und vor allem habe ich ihn vor meinem inneren Auge gesehen und in mein Herz geschlossen.

Die beschriebenen Zeichnungen würde ich sehr gern mal in natura sehen – so wie sie geschildert wurden, würde ich ein von Nick illustriertes Kinderbuch mit Sicherheit kaufen.

Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist der, dass ich die Sprache teilweise zu “schnoddrig” fand – sorry, im Moment fällt mir kein besserer Ausdruck dafür ein 😉
Ein weiterer Punkt, der allerdings den Verlag betrifft, ist der, dass ich es gut gefunden hätte, wenn zitierte Kapitel aus den Cartoons oder Kinderbüchern in einer anderen Schriftart wären – denn so hatte ich manchmal meine Probleme damit, was denn plötzlich ein Brontosaurus in der Geschichte zu suchen hat.

Fazit: “Keep you safe – Nick & Gaby” ist eine gefühlvolle und schöne Liebesgeschichte, aber auch noch viel mehr – es schreibt über Vertrauen und Freundschaft, und über das Zulassen von Nähe. Die lebensechten Protagonisten haben es mir leichtgemacht, sie zu mögen, und ich habe mitgelebt und -geliebt. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.