“Krieger des Lichts” von Pamela Palmer

Krieger des Lichts Pamela Palmer Lesen und Träumen

Inhalt

Die Krieger des Lichts sind eine Bruderschaft von Gestaltwandlern, die dazu auserkoren sind, die Welt vor bösen Magiern und ihren Dämonen zu schützen. Um ihre tierische Gestalt annehmen und ihre vollen Kräfte entfalten zu können, brauchen sie die sogenannte Strahlende. Eine Frau, die Kraft aus der Erde ziehen kann und an die Krieger weitergibt. Lyon, der Anführer der Krieger und gleichzeitig der Sucher – derjenige, der mental eine Verbindung zur Auserwählten aufnehmen kann –, hat nach dem Tod der letzten Strahlenden ihre Nachfolgerin aufgespürt und setzt nun alles daran, sie nach Hause zu holen. Doch schnell wird klar, dass das gar nicht so einfach ist, denn Kara, die neue Strahlende, ist unter Menschen aufgewachsen und hat noch nie etwas von den Kriegern des Lichts gehört. Und obwohl sie sich zu dem attraktiven Mann hingezogen fühlt, verleugnet sie ihre Bestimmung und weigert sich, Lyon zu begleiten. Kurzerhand entführt der Gestaltwandler Kara und bringt sie gegen ihren Willen zur Bruderschaft. Um Kara in ihr Amt als Strahlende einzuführen, muss sie in einem Ritual an einen der Krieger gebunden werden – ihren Seelengefährten. Lyon, der längst mehr für Kara empfindet, als er sollte, hofft, dass er der Auserwählte ist. Doch das Schicksal scheint etwas anderes im Schilde zu führen …

(Der Klappentext stammt von Band 1 der Serie. Jeder Band ist in sich abgeschlossen, die Reihenfolge sollte jedoch eingehalten werden.)

14,99 € inkl. MwSt
Verkauf erfolgt durch DigitalStores GmbH
DOWNLOAD-GRÖSSE: 2 MB
LYX
EBOOK (EPUB)
ROMANTISCHE FANTASY
1.064 SEITEN
ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN
ISBN: 978-3-7363-0568-7
ERSTERSCHEINUNG: 06.04.2017

Cover, Klappentext und Buchinfo Eigentum des Verlags
Quellenangabe

meine Meinung

Ich liebe Geschichten mit Fantasy, Gestaltwandlern und Co. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich diese Buchserie entdeckte, bei der die ersten drei Bände in einem angeboten wurden. Ich hatte gehofft, dass dies eine Serie werden würde, die mich ähnlich fesseln und begeistern würde wie die Black Dagger-Reihe von J.R. Ward – je länger eine gute Serie, desto besser, denn das bringt langes Lesevergnügen.

Leider wurde ich mit diesen Büchern jedoch herb enttäuscht.

Die Autorin hat einen durchaus flüssigen Schreibstil, und in jedem Buch wird die Geschichte von einem der neun Krieger behandelt. Jeder Band wird aus zwei Perspektiven – der des Kriegers und einer zweiten Person – geschildert. Und obwohl der Handlungsplot durchaus toll und einfallsreich ist, wurde ich mit den Geschichten leider nicht warm.

Die Handlung schreitet unheimlich schnell voran, ich hatte oft das Gefühl, was versäumt zu haben – z.B. hatten sich plötzlich Gefühle von Protagonisten geändert, wo für mich nicht nachvollziehbar war, was der Auslöser war.

Und was ich am schlimmsten fand: auf gefühlt jeder zweiten Seite gab es erotische Szenen, die meiner Meinung nach nicht mal ansprechend geschrieben waren oder gar prickelten. Egal, wann die beiden sich berührten, hatten sie einen O… Mir war klar, dass es sich hier um einen Roman mit erotischen Szenen handelte, aber nur darüber zu lesen, und die dazugehörige Handlung eher nebenbei zu erfahren – das war mir einfach viel zu viel. Dadurch gerieten nämlich die Gedanken und Gefühle der Protagonisten total in den Hintergrund. Auch wenn es in Band 2 ein wenig besser wurde, war es immer noch zu viel der Erotik. Ich finde das total schade, weil der Plot wie gesagt viel hergegeben hätte, denn die Idee mit den neun Kriegern und deren Kämpfe gegen Hexen und Dämonen fand ich wirklich toll.

Fazit: “Krieger des Lichts” konnte mich leider absolut nicht überzeugen. Viel zu viel erotische Szenen haben die an sich tolle Handlung überlagert und mir leider kein Lesevergnügen bereitet. Hier hätte man viel mehr daraus machen können, auch in Anbetracht der Tatsache, dass es noch Folgebände zu diesen dreien gibt. Mich reizt es allerdings nicht, herauszufinden, ob die Serie besser wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

8 − 5 =