„L.A. Love – can´t stay away“ von Sarah Robinson

„L.A. Love – can´t stay away“ von Sarah Robinson

Inhalt

Aria Rose weiß es besser, als einem weiteren Hollywood-Frauenschwarm mit eindeutigem Ruf zu vertrauen. Zudem ist er ihr Boss, und als Schauspielerin muss sie professionell bleiben. Sie sollte sich von dem CEO der Filmproduktionsfirma fernhalten, aber der gut aussehende Ben verspricht ihr alles, wovon sie je geträumt hat: die Welt, sogar sein Herz – und riskiert dabei seinen Schwur, nie wieder eine Frau so nah an sich heranzulassen. Doch dann zerstört er alles …

Verlagsinformationen findest du hier

meine Meinung

Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin, der Klappentext versprach mir eine prickelnde Liebesgeschichte. Sie hat einen angenehmen Schreibstil und erzählt die Handlung abwechselnd aus Bens und Arias Sicht.

Beide sind in Sachen Liebe ein gebranntes Kind – er frisch geschieden, und auch bei ihr gab es eine schlimme Beziehung in der Vergangenheit. So nehmen sich beide vor, ein Wochenende gemeinsam zu verbringen und danach getrennte Wege zu gehen – doch da haben sie die Rechnung ohne Liebe gemacht.

Mir fehlte hier ein wenig die Tiefe der Charaktere, da hätte ruhig noch etwas mehr ausgearbeitet werden können. Auch ging mir die Handlung an manchen Stellen zu rasch weiter bzw. hat sich die Liebe zwischen den beiden meiner Ansicht nach zu schnell entwickelt, denn nach kurzer Zeit schon von Seelenverwandtschaft zu sprechen, war nicht ganz so glaubwürdig.

Im gesamten erhielt ich hier eine kurzweilige Liebesgeschichte, die mir zwar gut gefallen hatte, aber auch ein paar Schwächen aufweist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 5 =