“Mach mich geil” von Lucy Palmer

Mach mich geil Lucy Palmer Lesen und Träumen Blue Panther books

Inhalt

Lucy Palmer schafft es immer wieder,
den Leser mit ihren lustvollen Geschichten
in den Bann zu ziehen …

Träumen Sie von …
einem maskierten Lord,
zwei starken Männern im alten Rom,
einer einsamen Insel voller Begierde
oder von einem Lady-Cop?

Dann ist dieses Buch genau richtig für Sie!

Cover und Klappentext: Quellenangabe

meine Meinung

Ich hatte bisher noch kein Buch der Autorin gelesen, und da ich erotische Kurzgeschichten sehr gern mag, habe ich mich daran gewagt. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, und die erotischen Szenen, die hier natürlich einen besonderen Anteil haben, waren ansprechend und prickelnd geschrieben.

Ansprechen möchte ich hier auch das Cover, welches mir persönlich sehr gut gefällt.

Der Erotikanteil in den Geschichten ist natürlich groß, aber trotz der Kürze dieser hatten die Charaktere sehr wohl auch noch die Möglichkeit, sich zu entwickeln. Man erfährt ein wenig über sie, ohne dass es Seite für Seite nur zur Sache geht. Das fand ich persönlich sehr gut, besser als “nur” Sex.

Die Geschichten selbst fanden zwar nicht immer meinen Geschmack (die Zeitreise oder die Vampirgeschichte konnten mich nicht unbedingt begeistern), trotzdem kann ich das Buch jedem ans Herz legen, der gerne Kurzgeschichten liest, die einen einen hohen Erotikanteil haben, aber trotzdem auch noch Handlung beinhalten. Mir hat´s jedenfalls gefallen.