„Mine to save“ von Jay Crownover

„Mine to save“ von Jay Crownover


Mich hatte an diesem Buch der Klappentext angesprochen, der eine schöne Liebesgeschichte versprach – das Cover gefällt mir in dem Zusammenhang allerdings nicht so sehr, es ist nicht ganz so passend.

Leo wird von ihrer besten Freundin Emerys nach der Trennung von ihrem Freund, die sie in ein Loch gestürzt hat, zu einem Outdoor-Trip überredet. Einer der sie begleitenden Cowboys ist Cy, und vom ersten Moment an fühlt sie sich trotz seines unnabharen Verhaltens zu ihm hingezogen. Doch das, was die beiden dann tatsächlich erwartet, übersteigt im Endeffekt ihre schlimmsten Vorstellungen.

Zu Beginn kann ich sagen, dass mich die Geschichte wirklich überrascht hat. Denn wer erwartet, hier eine süße Cowboy/Stadtfrau-Romanze zu lesen, der kann gleich wieder aufhören zu lesen. Hier passiert noch sehr viel mehr.

Leo ist eine junge Frau, die von ihrem Freund schwer in ihrem Vertrauen zu Männern erschüttert wurde – umso mehr passt es ihr absolut nicht in den Kram, dass sie sich zum unnahbaren Cy so stark hingezogen fühlt. In einem flüssigen und fesselnden Schreibstil versteht es die Autorin, die Anziehungskraft zwischen den beiden so zu schildern, dass es in Anbetracht der Kürze der Zeit, die die beiden sich kennen, trotzdem nicht unrealistisch wirkt.

Doch wie schon erwähnt, erwartet den Leser hier nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern noch viel mehr. Es ist eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt. Ich hatte das Buch innerhalb kurzer Zeit ausgelesen, weil es so spannend war, dass ich gar nicht aufhören konnte und unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht. Es ist spannend, emotional und an manchen Stellen auch zuckersüß. Die Autorin hat hier eine perfekte Mischung gefunden, um den Leser zu fesseln.

Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, war das Ende. Obwohl die Geschichte von Leo und Cy hier abgeschlossen ist, so macht es doch sehr gespannt auf die Fortsetzung der Serie, in der Cys Bruder die Hauptrolle spielen wird. So bleibt mir nun nicht mehr, als auf Band 2 zu warten, und für dieses Buch hier eine Leseempfehlung zu vergeben.

Cover, Klappentext und Buchinfo findest du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − sechs =