“never expected you” von J. Moldenhauer

Never Expected you J Moldenhauer

Inhalt

Evelyn hat einen klaren Vorsatz, als sie nach San Diego zurückkehrt: sich im Hintergrund halten und das Studium überstehen. Das fällt ihr nicht schwer, bis sie auf Ryan Paxton trifft. Er ist Footballspieler, selbstverliebt, unreif – und treibt sie damit in den Wahnsinn.

Ryan ist zuerst fasziniert von der brünetten Schönheit, die sich ihm plötzlich in den Weg stellt. Leider hat Evelyn eine spitze Zunge und macht ihm schnell und deutlich klar, dass nicht genug Abstand zwischen ihnen liegen kann.

Dann sorgt ausgerechnet in Ryans Beisein ein klitzekleiner Zettel dafür, dass Evelyns dunkle Vergangenheit mit voller Wucht über ihr hereinbricht und ihr den Boden unter den Füßen wegreißt.

Sie hätte damit gerechnet, dass er sie auslacht.
Sie hätte damit gerechnet, dass er sie für verrückt erklärt.
Sie hätte damit gerechnet, dass er ihr nun aus dem Weg geht.
Doch sie hätte niemals damit gerechnet, dass er bleibt – und er auch nicht.

“Never Expected You” ist nicht in sich abgeschlossen. Der zweite und letzte Teil – “Never Expected Us” – erscheint im August 2019.

Fans von “Never Felt Like This Before” dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Scarlett, Zac und Ethan freuen. Meine Rezension dazu findet ihr hier.

94292 Wörter
Ab 14 Jahren
Veröffentlichung: 17.06.2019
ISBN: 978-3-96714-000-2

Cover, Klappentext und Buchinfo Eigentum des Verlags.
Ich bedanke mich bei BookRix für das Leseexemplar.

meine Meinung

Ich kannte die Autorin nicht, bis ich ihr Vorgängerwerk “never felt like this before” gelesen hatte, das mir sehr gut gefallen hatte.

Insofern war die Freude groß, dass ich mit dem aktuellen Buch gleich weiterlesen und Eves Geschichte erfahren durfte.

Scarletts Geschichte fand ich schon toll – dieses Buch hat mir noch viel besser gefallen.

Der Schreibstil der Autorin ist so fesselnd, die Geschichte, die sie erzählt, so emotional, und die Protagonisten so lebensecht, dass ich nur einen Tag fürs Lesen gebraucht habe, weil ich gar nicht mehr damit aufhören konnte.

Ich mochte Eve sehr und konnte angesichts dessen, was in ihrer Vergangenheit passiert war, ihr Verhalten sehr gut nachvollziehen. Die Ereignisse der Vergangenheit erfährt man als Leser häppchenweise durch kleine Rückblicke, was den Spannungsbogen oben gehalten hat.

Auch Ryan, den ich bereits bei Scarletts Geschichte gern mochte, finde ich nun, wo man ihn hier besser kennenlernt, sehr sympathisch. Auch wenn Eve sich dagegen wehrt, merkt man doch bald, wie ernst es ihm ist, ihr zu helfen.

Die Streiche, die sich das Footballteam und das Cheerleader-Team spielen, waren oft zum Schmunzeln, ich konnte mir die Reaktionen lebhaft vorstellen.

Die Geschichte hat mich sehr berührt und ging mir unter die Haut – auch angesichts des Wissens, dass das, was Eve passiert, leider nur allzuoft auch Realität ist.

Auch hier gefiel mir sehr, dass sich alles langsamer entwickelt, und die Handlung nicht überhastet ist – das macht alles noch lebensechter.

Natürlich sieht man auch Scarlett, Ethan und deren Freunde wieder, was ich sehr schön gefunden habe.

Fazit: “never expected you” ist eine wunderbare, realistische und emotionale Geschichte, die mich ab der ersten Seite überzeugen und fesseln konnte. Sympathische Protagonisten und eine fesselnde Handlung haben das Buch zu einem gemacht, das man in einem Rutsch durchliest. Es endet mit einem Cliffhanger und hat mich nun sehr neugierig auf den nächsten Band gemacht. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

fünf × 2 =