“Preppy – er wird dich zerstören” von T.M. Frazier (King-Reihe 6)

Preppy er wird dich zerstören King 6 T.M. Frazier Lyx Lesen und Träumen

Inhalt

Sein Körper war die Sünde selbst. Und die Macht, die Samuel über mich hatte, konnte nur aus der Hölle selbst stammen.
Seit Preppy nach langer Zeit endlich aus seinem finsteren Gefängnis befreit wurde, lebt er in einer Welt, die er einmal geliebt hat – an die er sich aber nicht mehr erinnern kann. Sein Lachen hat jede Unbeschwertheit von damals verloren, sein Blick verrät den inneren Kampf, den er jeden Tag mit sich ausfechtet, und die Menschen, die seine Familie sein wollen, fühlen sich für ihn wie Fremde an.
Alle außer einer. Dre. Das Mädchen mit den dunkelsten Augen, die er je gesehen hat, und einer noch dunkleren Seele. Das Mädchen, das er nicht haben kann. Zumindest nicht mehr. Und das Mädchen, für das Aufgeben keine Option ist, wenn es Samuel Clearwater geht.

6,99 € inkl. MwSt
Verkauf erfolgt durch DigitalStores GmbH
Download-Größe: 974 kB
LYX
eBook (epub)
Liebesromane
322 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0541-0
Ersterscheinung: 01.07.2017

Cover, Klappentext, Buchinfo: Quellenangabe

meine Meinung

Es handelt es sich hier um den 6. Teil der King-Reihe. Teil 1 und 2 behandeln als Hauptperson King, Teil 3 und 4 Bear. Ab Teil 5 geht es mit Preppy weiter. Die Bände sollten unbedingt von Band 1 an gelesen werden, da sich die jeweiligen Geschichten ineinander vermischen.

Die Rezensionen zu den Vorbänden findet ihr durch Klick auf die Titel.

Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4  Teil 5

Nach längerem habe ich es endlich geschafft, Preppys Geschichte weiterzulesen, auf die ich sehr gespannt war.

Er ist aus seiner persönlichen Hölle, die er Narnia nennt, zurückgekehrt, jedoch nicht als der Mann, der er gewesen ist. Eher muss er feststellen, dass er, um das alles hinter sich zu lassen und verarbeiten zu können, er darüber sprechen muss – eine Tatsache, die ihm gar nicht behagt. Und es benötigt viel Vertrauen und auch viel Geduld um seine Familie aus Freunden, um dies alles durchzustehen.

Die Handlung wird wie bisher aus Sicht von Preppy und Dre erzählt. Dre mag ich unheimlich gerne, sie ist für Preppy da, in jeder Situation, und das hat mir an ihr sehr gut gefallen. Auch Preppys Weiterentwicklung zu einem anderen Mann, als er vor Narnia gewesen ist, ging mir unter die Haut. Aus dem Ganzen geht allerdings dann auch eine Person hervor, die einerseits Preppy ist – und andererseits noch viel mehr. Lasst euch überraschen!

Natürlich kommen auch King, Bear und deren Familien zu Wort, und ich mag diese Familie immer mehr.

Auch hier ist es weniger brutal als in den ersten Bänden, eine Tatsache, die ich sehr gern mag. Wer allerdings keine Brutalität und Erotik mag, der sollte auf jeden Fall die Finger von der Serie lassen – diese Warnung gilt sowieso schon ab Band 1.

Es kommen jedoch auch neue Charaktere zur Geschichte hinzu, was sie somit keinen Moment langweilig gemacht hat.

Fazit: “Preppy – er wird dich zerstören” ist die tolle Fortsetzung der King-Reihe, die mich sehr gespannt auf den Abschlussband gemacht hat. Ich mag Preppy und seine Familie immer mehr, und es macht mir immer mehr Spaß, von ihnen zu lesen. Als Leser durchlebt man alle Emotionen, und somit bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Klare Leseempfehlung, wenn man sich von teilweise Brutalität und sehr expliziten erotischen Szenen nicht abschrecken lässt.