Rezension: “Closer to you 2 – Spüre mich” von J. Kenner

Inhalt:

Sylvia war noch nie einem Mann so nah wie Jackson. Sie begehrt den attraktiven Star-Architekten mit jeder Faser ihres Körpers und lässt Gefühle zu, die sie nie für möglich gehalten hat. An seiner Seite fühlt sie sich zum ersten Mal geborgen und offenbart selbst ihre schmerzhafte Vergangenheit. Doch gleichzeitig spürt Sylvia, dass der impulsive Jackson Geheimnisse vor ihr hat. Als ein unerwarteter Brief tiefe Wunden aufreißt und ihre größten Ängste heraufbeschwört, braucht sie Jackson mehr als je zuvor – doch kann sie ihm ganz und gar vertrauen?
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Janine Malz
Originaltitel: On My Knees
Originalverlag: Bantam
Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35887-4
Erschienen am 11. Januar 2016
auch als ebook erhältlich

Cover, Klappentext und Buchinfo mit freundlicher Genehmigung des Verlags.
Quellenangabe

Es handelt sich hier um Teil 2 einer Trilogie, Kenntnisse von Band 1 sind notwendig. Meine Rezension dazu findet ihr hier.

Meine Meinung:

Teil 2 schließt nahtlos an das Ende von Teil 1 an und hat mir noch besser gefallen als der vorherige Band.
Mir hat hier sehr gut gefallen, wie Sylvia und Jackson langsam eine Beziehung aufbauen, einander immer mehr vertrauen und auch nach und nach ihre Geheimnisse lüften. Das führt zu teils emotionalen Szenen, die jedoch nie kitschig werden – im Gegenteil, sie passen perfekt zu den beiden, die beide keine einfache Vergangenheit haben.
Die Handlung entwickelt sich schnell weiter und hat natürlich auch wieder prickelnde Erotikszenen, jedoch nicht mehr so zahlreich wie in Teil 1, was mir sehr gut gefallen hat; und natürlich gibt es auch hier ein Wiedersehen mit Damien und Nikki Stark.
Die Autorin hat einen fesselnden Schreibstil, der den Leser in das Buch kippen lässt – das beweist sie hier auch wiederum: Ich mochte gar nicht aufhören zu lesen.
Fazit: Mit “Closer to you – spüre mich” hat die Autorin eine überzeugende, fesselnde Fortsetzung der Liebesgeschichte um Sylvia und Jackson vorgelegt, mit einem bildhaften Schreibstil und gut ausgearbeiteten Charakteren. Ich vergebe hier gern eine Leseempfehlung und bin nun schon gespannt auf den dritten und abschließenden Teil der Trilogie.
Ich danke dem Diana-Verlag und der Verlagsgruppe Randomhouse für die Zurverfügungstellung des Leseexemplares, was meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat.