Rezension “der Earl mit den eisblauen Augen” von Julia Quinn

Inhalt:

Miss Billie Bridgerton weiß genau, dass sie Edward oder Andrew Rokesby heiraten wird. Seit Kindertagen sind sie und die Nachbarssöhne beste Freunde. Wen Billie dagegen bestimmt nicht heiraten wird, ist George, den ältesten Sohn der Rokesbys! Die arroganten Blicke aus seinen eisblauen Augen zeigen ihr: Er kann sie genauso wenig ausstehen wie sie ihn. Aber seit der attraktive Earl sie nach einem Unfall auf starken Armen getragen hat, hat sich etwas geändert. Früher hat sich Billie mit George Wortschlachten geliefert – jetzt wünscht sie sich, in seinen kühlen blauen Augen heiße Leidenschaft auflodern zu sehen …
Erscheinungstag: Di, 18.07.2017
Bandnummer: 316
Bestellnummer: 0871170316
Seitenanzahl: 320
ISBN: 9783733768355
E-Book Format:ePub oder .mobi

Cover, Klappentext und Buchinfo mit freundlicher Genehmigung des Verlags
Quellenangabe

meine Meinung:

hach – die Historical-Romane – vor mehr als 20 Jahren habe ich sie mir regelmäßig im Zeitschriftenhandel gekauft und sie verschlungen und geliebt – und nach langer Pause habe ich inzwischen immer mal wieder Lust auf einen Roman der Serie 🙂
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet und beschrieben, und die abwechselnde Schilderung der Ereignisse aus Billies und Georges Sicht haben es mir sehr leicht gemacht, mich in die beiden einzufühlen.
Der Schreibstil selbst war locker-leicht und flüssig, und es hat mir viel Spaß gemacht, die beiden dabei zu beobachten, wie sie umeinander herumschleichen und nicht mitbekommen, dass sie eigentlich füreinander bestimmt sind. Die Gedanken, die die beiden hegen, waren sehr oft zum Schmunzeln, und vor allem Billie mit ihrer – für damalige Zeiten nicht selbstverständlichen – Natürlichkeit mochte ich besonders gern. Auch die anderen Protagonisten wurden liebevoll beschrieben, und ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
 
Fazit: Liebenswerte Protagonisten, ein Liebespaar, das selbst nicht weiß, dass es eines ist, und eine spannende, romantische und witzige Handlung mit lediglich ein paar kleinen Längen haben das Buch zu einem unterhaltsamen Lesevergnügen gemacht, für das ich gerne eine Leseempfehlung vergebe.
Ich danke dem Cora-Verlag sowie NetGalley für die Zurverfügungstellung des Leseexemplares.