Rezension: “Herzklopffinale: Bei Abpfiff Liebe” von Sina Müller

Inhalt

Hellen versteht die Welt nicht mehr. Wieso ist ihrem Traummann Kilian Fußball und Sex plötzlich wichtiger als eine Unterhaltung mit ihr? Und was hat der mürrische Barmann Juri an sich, dass sie sich immer mehr zu ihm hingezogen fühlt? Zwischen WM-Spielen und Cocktails findet Hellen heraus, was sie eigentlich wirklich glücklich macht – und Juri spielt dabei eine immer größer werdende Rolle. Denn sie ist sich sicher: Hinter seiner abweisenden Art steckt mehr als ein Kerl, der andere mit seinen Worten verletzt …


Taschenbuch: 166 Seiten
Verlag: Independently published (31. Mai 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1982989092
ISBN-13: 978-1982989095
auch als ebook erhältlich

Cover, Klappentext und Buchinfo von amazon
Quellenangabe


meine Meinung

Dies ist mein viertes Buch aus der 5weeks5books-Challenge und gleichzeitig mein erstes der Autorin.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig und ich konnte mich rasch einlesen und hatte das Buch an einem Tag ausgelesen.

Die Handlung wird aus Hellens Sicht erzählt, lediglich im letzten Kapitel kommt auch Juri zu Wort.

Mir waren sowohl Hellen als auch Juri sympathisch. Hellen mochte ich zwar manchmal schütteln, weil sie sich von Kilian immer wieder einwickeln ließ, aber das gehörte auch zu ihrer Weiterentwicklung als Charakter dazu.

Juri hingegen kommt anfangs etwas grummelig rüber, aber im Laufe der Geschichte lernt man ihn wirklich zu mögen.

Mir hat hier gut gefallen, wie sich die Protagonisten weiterentwickeln und dass ich mich – trotz der Erzählung aus Hellens Sicht – auch sehr gut in Juri hineinversetzen konnte.

Obwohl ich nicht unbedingt Fußballfan bin, haben mich die Szenen dann doch auch mitgerissen, und ich habe mit Hellen und Juri mitgefiebert, ob Deutschland die WM gewinnt 🙂

Fazit: “Herzklopffinale” ist ein Buch, das mir sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil ist flüssig-witzig und die Protagonisten wurden sympathisch beschrieben. Ein schönes Buch, um sich zwischendurch mal fallenzulassen und sich in eine süße Liebesgeschichte hineinzuversetzen. Ich vergebe eine Leseempfehlung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

3 × 5 =