Rezension: “Honig aufs Herz” von Moni Kaspers

 

Inhalt:

 

Nachdem Evryn ihren Freund in flagranti erwischt hat, zieht sie kurzerhand in ihr kleines New Yorker Detektivbüro. Als sie ihrem umwerfend gutaussehenden Nachbarn Nicolaj dort aus Versehen fast die Nase bricht, ahnt sie noch nicht, dass er bald ihr Lebensretter sein wird. Denn der lukrative Auftrag, den sie zwischenzeitlich an Land gezogen hat, erweist sich als brandgefährlich. Schon steckt ihre Detektivnase mitten in Intrigen, Mord und einem grausamen Geheimnis.

Nicolaj entpuppt sich zunächst als perfekter Partner, wenn es um das Lüften von Geheimnissen geht. Doch als zwischen den beiden die Funken fliegen, bleibt er zurückhaltend, und bald wird klar: Nicolaj ist nicht der harmlose New Yorker Taxifahrer, für den Evryn ihn hält. Auch er hat ein dunkles Geheimnis…

 

Titel: “Honig aufs Herz”
Autor: Moni Kaspers
Genre: Liebesroman, Thriller, Erotik
Verlag: SamtRot, ein Imprint im FeuerWerke Verlag
Datum: 01. Oktober 2018
ISBN eBook: 978-3-945362-44-0
ISBN Taschenbuch: 978-3-945362-45-7
Kaufen: Amazon
Leseprobe: Download

 

Cover, Klappentext und Buchinfo mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Quellenangabe

 

Ich habe das Buch vom Verlag als Leseexemplar erhalten – meine ehrliche Meinung blieb davon unbeeinflusst.

 

meine Meinung:

 

Dies war mein erstes Buch der Autorin, ich hatte allerdings schon von ihr gehört.

Die Handlung wird aus Sicht der beiden Hauptprotagonisten geschildert, und ich konnte mich gut in die beiden hineinversetzen. Erst im Laufe erfährt man, was in Nics Vergangenheit passiert ist, was die Spannung gut aufrechterhält.

Der Schreibstil ist fesselnd und ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass es langweilig wird, weil sich die Handlung rasch weiterentwickelte. Dazwischen gibt es Szenen, bei denen ich schmunzeln musste, und auch welche, die emotional waren und bei denen ich schlucken musste.

Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet, sodass man ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen konnte. Auch die Nebencharaktere wurden so in die Handlung eingepasst, dass sie diese sehr schön abrunden.

Zum Teil ging mir allerdings die Handlung zu schnell weiter, in der recht kurzen Zeitspanne, in der sich die beiden kennen, passierte mir zu viel. Und angesichts dessen, was in Nicolais Vergangenheit passiert ist, war die Zeitspanne für die Verarbeitung auf jeden Fall zu kurz – auch wenn ich gut nachvollziehen kann, dass Liebe Vieles und auch schnell heilen kann, und das Band, das zwischen den beiden besteht, auf jeden Fall spürbar war.

 

Fazit: “Honig aufs Herz” ist eine Liebesgeschichte mit ein wenig Krimi-/Thrillerelementen, die mir gut gefallen hat. Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet und waren mir beide sympathisch, die Handlung entwickelt sich rasch weiter, und der Verlauf der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung für eine kurzweilige, romantische, humorvolle und spannende Story.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

vier × vier =