Rezension: “Kristallschimmer” von Annie J. Dean (Seasons of Magic 2)

Inhalt:

 

Eisblaue Augen, schneeweiße Haut und ein manchmal frostiges Gemüt. 1692 in Salem Village wird eine bildhübsche, willensstarke Frau wie Elisha Connolly schnell der Hexerei angeklagt. Als ihr zusammen mit ihrer Schwester Ira und ihren Freundinnen Flame und Rainille der Prozess gemacht wird, wünscht sie sich mit ihrer letzten Kraft nur eins: dem Feuer, dem Ort und ihrer Zeit zu entfliehen. In diesem Moment verbindet sie sich nicht nur mit ihrer verborgenen Magie, sondern bringt sich auch weit weg, ins Jahr 2170. Mitten in eine düstere Stahlstadt, die von Überschwemmungen und Kriminalität unterjocht wird. Dort erregt ihre Schönheit abermals Aufmerksamkeit und zwar ausgerechnet beim begehrten Junggesellen und Polizei-Captain Blane, vor dem sie ihre wahre Identität zu verbergen versucht. Doch um sich selbst, ihre Schwester und Freundinnen zu retten, braucht sie seine Hilfe…

»Seasons of Magic« erzählt in vier atemberaubend schönen Romanen die Geschichte von vier starken Frauen, von der jede in einer anderen Epoche zu ihrer Magie findet. Jeder Roman wird aus der Perspektive einer der vier Frauen sowie ihres jeweiligen Love Interests erzählt. Damit steht jede Geschichte für sich und kann ganz und gar unabhängig von den anderen gelesen werden.

Abgesehen von den jeweiligen Enden der Romane, gibt es aber noch ein gemeinsames Ende, in dem noch mal alle vier Protagonistinnen zu Wort kommen. Dieses “magische Ende” findet man hier.

D: 3,99 €
A: 3,99 €
Seiten 277
Alter ab 16 Jahren
ISBN 978-3-646-30117-5

Es handelt sich hier um den zweiten Band der Seasons of Magic-Reihe. Die Bände sollten in der angegebenen Reihenfolge gelesen werden.

 

Meine Rezension zu Band 1 – Blütenrausch findet ihr hier

Teil 3 “Blättertanz” erscheint am 29.11.2018

Teil 4 “Sonnenfunkeln” erscheint am 20.12.2018

Cover, Klappentext und Buchinfo mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Quellenangabe

Das ebook wurde mir vom Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür.

Meine Meinung blieb davon unbeeinflusst.

 

meine Meinung:

 

Ich war nach dem offenen Ende von “Blütenrausch” sehr gespannt darauf, wie es Elisha in der Zukunft ergehen würde – und nur zur Vorwarnung – auch bei diesem Band gibt es einen Cliffhanger.

Die Autorin hat einen unheimlich fesselnden Schreibstil. Die Handlung startet ebenso wie in Band 1 damit, dass die vier jungen Frauen in der brennenden Hütte eingesperrt sind und dass sich nun Elisha plötzlich in der Zukunft – genauer gesagt im Jahr 2170 – wiederfindet und wir erleben, wie es ihr in der neuen Zeit ergeht.

Mir gefiel das Buch wirklich gut. Die Autorin hat viele kleine Nebensächlichkeiten des täglichen Lebens der Zukunft eingebaut, die mir gut gefallen haben und damit auch beim Lesen gleich klar machen, dass die Handlung nicht in der heutigen Zeit spielt.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Elishas und Blanes Sicht erzählt, und beide mochte ich sehr gerne. Elisha ist auf seine Hilfe angewiesen, obwohl sie lieber niemanden auf sich aufmerksam machen würde, was durchaus nachvollziehbar ist. Doch gemeinsam erleben sie Dinge, die keiner von beiden gedacht hätte, dass sie passieren können, und diese Fantasy-Elemente haben mir sehr gut gefallen. Besonders mochte ich Gloomy – eine junge Frau, die etwas anders ist – wie anders, das darf der geneigte Leser jedenfalls selbst feststellen. Natürlich kommen auch Romantik und Liebe nicht zu kurz.

Die Spannung wird im Laufe schön langsam aufgebaut, bis sie sich dann am Ende entlädt und den Leser mit viel Vorfreude auf den kommenden Band zurücklässt, in dem wir erfahren dürfen, wie es Elishas Freundin Flame ergeht.

 

Fazit: “Kristallschimmer” ist als Fortsetzung der Seasons-of-Magic-Reihe durchaus gelungen und hat mir sehr gut gefallen. Eine fesselnde Handlung, spannende, aber auch romantische Szenen wechseln sich ab, die eingewobenen Fantasyelemente machen das Buch zu einem wahren Lesevergnügen. Ich vergebe eine Leseempfehlung und freue mich schon sehr auf den schon bald folgenden 3. Teil der Serie.