Rezension: “verliebt bis über beide Herzen” von Sarah Morgan

Inhalt:

Ganz New York verehrt Molly als Ratgeberin in Liebesfragen. Nur hält sie sich selbst nie an das, was sie anderen empfiehlt. Wozu auch? Ihre große Liebe hat sie bereits gefunden. Er ist treu, sportlich und seine dunklen Augen sind von betörender Schönheit: ihr Dalmatinerhund Valentine. Doch als sie im Central Park den zynischen Scheidungsanwalt Daniel trifft, bringt er ihre Expertise ganz schön durcheinander. Denn Daniel hat seine ganz eigenen, verführerischen Ansichten von der Liebe …

Erscheinungstag: Mo, 05.03.2018
Bandnummer: 26104
Seitenanzahl: 344
ISBN: 9783955767563
E-Book Format: ePub oder .mobi

Cover, Klappentext und Buchinfo mit freundlicher Genehmigung des Verlags
Quellenangabe


Ich bedanke mich beim Verlag und bei NetGalley für das Leseexemplar, meine ehrliche Meinung blieb davon unbeeinflusst.

meine Meinung:

Bei diesem Buch handelt es sich um den vierten Band einer Serie, der jedoch in sich abgeschlossen ist und unabhängig von den anderen gelesen werden kann. Ich kenne die Vorbände nicht, hatte jedoch nicht das Gefühl, etwas versäumt zu haben.

Ich mag Liebesgeschichten, die romantisch sind, aber nicht kitschig – das hier ist eine solche. 

Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil und hat es verstanden, Molly und Daniel so darzustellen, dass ich mich von Beginn an sehr gut in ihre Gefühle und Gedanken hineinversetzen konnte.

Der Leser erfährt abwechselnd über Daniels und Mollys Gefühlswelt, ich musste schmunzeln über ihre Gedanken, konnte mich aber auch sehr gut in ihre Unsicherheiten hineinversetzen – und manchmal hätte ich ihnen auch gern ihre Köpfe zusammengestoßen, damit sie mal sehen, was da eigentlich abläuft.

Die Nebencharaktere wurden ebenso liebevoll ausgearbeitet wie die Hauptprotagonisten, und haben die Geschichte perfekt abgerundet.


Fazit: “verliebt bis über beide Herzen” ist eine wunderbar romantische, zu Herzen gehende Liebesgeschichte mit zwei liebenswert ausgearbeiteten Protagonisten, die so einige Umwege für ihr Glück auf sich nehmen. Nebenbei darf man sich als Leser in zwei Hunde verlieben, New York kennen lernen und so einige Beziehungstipps erfahren. Von mir gibt es eine Leseempfehlung für eine unterhaltsame Liebesgeschichte, die vergnügliche Lesestunden verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

20 + 6 =