Rezension: “Weihnachtsküsse in White Cliff Bay” von Holly Martin

Inhalt:

Könnte Penny sich bloß den perfekten Mann schnitzen! Dann wäre Weihnachten gerettet. Denn im wirklichen Leben gibt es Mr. Perfect einfach nicht, glaubt die junge Eisschnitzerin. Was sich wieder mal bestätigt, als sie den Anbau ihres gemütlichen Cottages an den Holzkünstler Henry Travis vermietet. Umwerfend sieht er aus, aber er wirkt so abweisend, als sei er immun gegen all die schönen Lichterketten – und gegen Penny. Doch je näher das Fest in White Cliff Bay rückt, desto mehr taut Henry auf. Während die Vorbereitungen für den Eisschnitzwettbewerb und den Weihnachtsball auf vollen Touren laufen, küsst er Penny so zärtlich, dass sie in einer verschneiten Nacht unter seine Decke kriecht. Jetzt kann Weihnachten kommen! Aber leider gibt es noch eine zweite Frau in Henrys Leben …
Taschenbuch: 396 Seiten
Verlag: Montlake Romance (14. November 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1503954013
ISBN-13: 978-1503954014
auch als ebook erhältlich

Cover, Klappentext und Buchinfo von amazon
Quellenangabe

meine Meinung:

Ab November lese ich zwischendurch ganz gerne auch mal Weihnachtsgeschichten, die mich ein wenig in Advenstimmung bringen sollen. Das ist mit diesem Buch sehr gut gelungen 🙂
Die Geschichte wird aus Henrys und Pennys Sicht in dritter Person erzählt und durch den locker-leichten Schreibstil fällt es leicht, sich in die Handlung fallen zu lassen. Penny und Henry sind sympathische Charaktere, die ich gleich gern mochte. Sie müssen so einige Irrungen und Wirrungen überstehen, und einige Male gab es Szenen, bei denen ich schmunzeln und grinsen musste, andere sind wiederum zuckersüß und romantisch.
Durch anschauliche Beschreibungen des kleinen Städtchens White Cliff Bay und liebevoll geschilderte, gut ausgearbeitete Charaktere hat man das Gefühl, dort zu sein und alle zu kennen. Der angenehme Schreibstil hat es mir leicht gemacht, mich rasch in die Handlung einzulesen, es fiel mir schwer, das Buch zwischendurch mal aus der Hand zu legen.
Fazit: “Weihnachtsküsse in White Cliff Bay” ist eine bezaubernd-romantische Weihnachtsgeschichte mit Charakteren zum Gernhaben, mit einer Handlung, bei der man mitlebt, in einem locker-leichten angenehmen Schreibstil. Ein Buch, mit dem man sich so richtig in Weihnachtsstimmung versetzen kann, ich vergebe gern eine Leseempfehlung.
Ich danke NetGalley und dem Verlag Montlake Romance für die Zurverfügungstellung des Leseexemplares.
Ich bedanke mich beim Verlag und NetGalley für das Leseexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

zwei + 4 =