„Rocky Mountain Cats“ von Virginia Fox

„Rocky Mountain Cats“ von Virginia Fox

Ich hatte bisher noch keine Bücher der Autorin gelesen, allerdings bin ich schon lange um die Reihe herumgeschlichen. Durch NetGalley hatte ich nun die Gelegenheit, endlich mal in die Serie hineinzuschnuppern – vielen Dank auf diesem Weg dafür an den Verlag.

Chiara hat als Lehrerin gekündigt und hilft nun im örtlichen Tierheim „Save Heaven“ aus. So schnell kann sie gar nicht schauen, ist sie selbst fünffache Katzenmama, da sie annimmt, dass sie sowieso nicht den Mann fürs Leben finden wird. Dabei sitzt der in Form von Mark direkt vor ihrer Nase – zumindest seiner Ansicht nach. So nehmen dann auch die Dinge ihren Lauf.

Es handelt sich hier um Band 27 einer Buchserie. Ich muss gestehen, ich hatte meine Probleme damit, die vielen Namen alle zuzuordnen und mir zu merken – auch wenn bei allen kurz beschrieben wird, wer mit wem verwandt, befreundet oder wie auch immer ist. Auch die Handlung selbst wird nicht nur aus Marks und Chiaras Sicht beschrieben, sondern noch anderer Personen und es laufen mehrere Handlungsstränge gleichzeitig. Zwischendrin fand ich die Handlung auch ein wenig langatmig.

Trotzdem konnte mich das Buch durchaus mit einer schönen Liebesgeschichte überzeugen. Was mir gut gefallen hat, waren die Schilderungen von Alltagsbegebenheiten, und dass die diversen Charaktere alle ihre Ecken und Kanten haben, sodass sie sehr realistisch wirken. Chiaras und Marks Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen, auch die Tatsache, dass sich alles in einem nachvollziehbaren Zeitrahmen entwickelt und nicht überstürzt wirkt. Fast noch besser allerdings hat mir allerdings die Handlung rund um Marks Schwester gefallen – eine unheimlich starke Frau, von der ich mich freuen würde, in einem der Folgebände zu lesen.

Fazit: „Rocky Mountain Cats“ war für mich das erste Buch der Autorin, das mich durchaus überzeugen konnte und mir gut gefallen hat.

Cover, Klappentext und Buchinfo findest du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − fünfzehn =