“Santa wider Willen” von Jana von Bergner

Santa wider Willen Jana von Bergner Lesen und Träumen

Inhalt

Ausgerechnet an Weihnachten soll Ian seinen Job in einem New Yorker Großunternehmen verlieren. Es sei denn, er erweist seinem Chef einen ungewöhnlichen Gefallen und spielt für dessen Neffen den Santa Claus. Mit einem roten Mantel und viel Wut im Gepäck reist Ian nach Maine und gerät prompt in einen Schneesturm. Doch der entpuppt sich noch als sein geringstes Problem.

Nach der Scheidung hat Kendra sich mit ihrem Sohn Jackson in eine abgelegene Waldhütte zurückgezogen, um endlich ihren Traum vom Leben in der Natur zu verwirklichen. Doch leider lässt ihr besorgter Bruder sie nicht in Ruhe. Am Weihnachtsabend taucht mitten im Schneesturm ein Mann im Santa-Kostüm vor ihrer Tür auf, der von ihm geschickt wurde und Jackson überraschen soll. Der Störenfried wirkt zwar ganz süß, dennoch möchte sie ihn schnellstmöglich loswerden. Aber das Schicksal hat andere Pläne.

Veröffentlicht im Jahre: 2019
ASIN: B07ZN2VXGR
ISBN: 9783947798063
Listenpreis: € 9,90
eBook Preis: € 2,99

Cover, Klappentext und Buchinfo: Quellenangabe

meine Meinung

Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin, aber der Klappentext und auch das romantische Cover haben mich angesprochen, und ich habe mir das ebook kurzentschlossen gekauft. Ich wurde nicht enttäuscht.

Die Autorin hat einen angenehm flüssigen Schreibstil und erzählt die Geschichte abwechselnd aus Ians und Kendras Sicht. Somit konnte ich mich sehr gut in die Gefühle der beiden hineinversetzen.

Ich mochte Ian und Kendra beide sehr. Mir hat total gut gefallen, wie die beiden umeinander herumschleichen, aber wenn es darauf ankommt, hat Kendras Sohn Jackson immer Vorrang. Der liebevolle Umgang mit ihm, wie sie versuchen, ihm das Weihnachten so wundervoll wie möglich zu gestalten, hat mir sehr gut gefallen. Natürlich gab es auch genug Situationen, bei denen ich schmunzeln musste, oder welche, bei denen ich dahingeschmolzen bin. Und gegen Ende – da wurde mir sogar Kendras Bruder sympathischer, das kann ich verraten …

Fazit: “Santa wider Willen” ist eine bezaubernde, romantische Weihnachtsgeschichte, die mich komplett überzeugen konnte. Sympathische Charaktere und eine süße Liebesgeschichte in einer winterlich eingeschneiten Hütte haben mich in Weihnachtsstimmung versetzt und mir schöne Lesestunden beschert. Mir hat es wirklich gut gefallen und ich vergebe gern eine Leseempfehlung.