“Sinful Empire” von Meghan March (Sinful Empire 3)

Sinful Empire Meghan March

Inhalt

Ich war der König, die stärkste Figur auf dem Schachbrett. Doch ohne die Königin an meiner Seite bin ich machtlos

Lachlan Mount besitzt Keira Kilgore – und doch ist sie nicht mehr länger seine Gefangene. Er hat sie in seine Welt geholt, ohne zu ahnen, dass sie ein Teil davon werden könnte. Und jetzt ist sie alles für ihn. Seine Geliebte, seine Frau, die Partnerin, von der Mount nie wusste, dass er sie dringend braucht. Und als er Keira erneut zu verlieren droht, begreift er, dass damit auch der wichtigste Teil von ihm selbst – all seine Stärke – untergehen würde. Keiras Leben liegt in seinen Händen, und er muss es mit aller Macht beschützen, denn sein schwarzes Herz kann nie mehr ohne sie sein!

10,00 € inkl. MwSt.
LYX
TASCHENBUCH
LIEBESROMANE
287 SEITEN
ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN
ISBN: 978-3-7363-0824-4
ERSTERSCHEINUNG: 28.02.2019
auch als ebook erhältlich

Cover, Klappentext und Buchinfo Eigentum des Verlags
Quellenangabe

Ich habe das Buch in der englischen Fassung gelesen.

Dies ist der Abschlussband der Trilogie, die Bände müssen in der angegebenen Reihenfolge gelesen werden.

Meine Rezensionen zu den Vorbänden findet ihr durch Klick auf die Titel:
Sinful King (Sinful Empire 1)
Sinful Queen (Sinful Empire 2)

meine Meinung

Nachdem mich Band 1 nicht so ganz überzeugen konnte und Band 2 eine Steigerung aufwies, war ich nun sehr gespannt auf den finalen Band der Geschichte um Keira und Lachlan. Und was soll ich sagen? Wieso nicht gleich so? Dieses Buch konnte mich von Beginn an überzeugen und fesseln.

Die Handlung wird abwechselnd aus beider Sicht erzählt und schließt nahtlos an das Ende von Band 2 an. Hier hatte ich das Gefühl, dass Mount mehr zu Wort kommt als Keira.

Alle noch offenen Handlungsstränge aus den Vorbänden verbinden sich hier zu einem Ende, sodass keine Fragen offen bleiben.

Auch die Leidenschaft bleibt nicht zu kurz, auch wenn die erotischen Szenen um einiges weniger sind als in Band 1.

Sehr gut gefallen hat mir, wie die Autorin hier die emotionale Bindung der beiden zueinander herausgearbeitet wird, man kann gut mitverfolgen, wie nahe sich die beiden kommen und dass ihre Gefühle zueinander sich vertiefen und festigen.

Die Handlung selbst ist teils ein wenig brutal, hat aber vor allem einen Twist, mit dem ich absolut nicht gerechnet hatte, womit aber auch viele Fragen beantwortet werden, die sich in den vorigen Bänden gestellt haben.

Fazit meiner Rezension: “Sinful Empire” ist der überzeugende Abschlussband der Trilogie, der mich von Beginn an überzeugen konnte. Eine rasante Handlung, der Abschluss der noch offenen Handlungsstränge und mir sehr sympathisch gewordene Protagonisten haben mich nur so durch die Seiten fliegen lassen. Leseempfehlung.