“Sleepless in Manhattan” von Vi Keeland & Penelope Ward

“Sleepless in Manhattan” von Vi Keeland & Penelope Ward

Inhalt

Sadie erhält als Redakteurin einer Zeitschrift, einen Brief an den Weihnachtsmann von Birdie. Dies ist insofern ungewöhnlich, als es mitten im Sommer ist. Als sie liest, dass sich Birdie für ihren Vater eine Frau wünscht, entschließt sie sich dazu, ein wenig Schicksal zu spielen, Als sie Birdie besuchen will, rechnet sie nicht damit, dass Sebastian sie irrtümlich als die neue Hundetrainerin ansieht, und sieht dies als Chance, mit Birdie und ihm näher in Kontakt zu kommen. Doch die ganze Situation entwickelt erwartungsgemäß eine ganze Kette von Ereignissen …

Meinung

Ich kenne bereits Bücher des Autorinnen-Duos. Nicht alle haben mir immer gefallen. Doch dieses hier fand ich wiederum sehr gut. Der Schreibstil ist wie immer hervorragend und fesselnd, und ich habe mich sehr schnell in die Handlung eingelesen, die abwechselnd aus Sadies und Sebastians Sicht erzählt wird. Birdie ist ein zuckersüßes Mädchen, das sich für ihren Vater, der noch immer um seine vor vier Jahren verstorbene Frau trauert, eine neue Frau wünscht. Mit ihrem Brief an den vermeintlichen Weihnachtsmann kommt eine Kette von Ereignissen ins Rollen, die mir persönlich zwar zu viele Zufälle enthält, mich nichtsdestotrotz aber durch unvorhersehbare Wendungen in der Handlung sehr gut unterhalten konnte.

Ich fand sowohl Sadie als auch Sebastian sehr gut beschrieben, und ich mochte beide sehr. Sadie ist eine junge Frau auf der Suche nach dem Einen; auch wenn Sebastian der Ansicht ist, dass er dies nicht sein kann, und anlässlich seiner wachsenden Zuneigung Schuldgefühle bezüglich seiner verstorbenen Frau empfindet. Doch es ist schwer, Sadie zu widerstehen, die sich doch sehr ins Zeug legen muss, um Sebastian zu überzeugen, sich auf sie einzulassen.

Wie ich oben schon erwähnt habe, passieren allerdings in diesem Buch sehr viele Zufälle, die ich irgendwann nicht mehr glaubwürdig empfand – doch es ist eine Liebesgeschichte, und als Leserin konnte ich dies zugunsten der süßen und romantischen Liebesgeschichte gut vernachlässigen.

Sehr schön fand ich, dass mit dem Happy End der beiden die Geschichte noch nicht zu Ende war, und man sie noch ein wenig auf ihrem gemeinsamen Lebensweg begleiten konnte.

Mich konnte die Geschichte von Sadie und Sebastian sehr gut unterhalten und hat mir schöne Lesestunden beschert – Leseempfehlung.

Cover, Klappentext und Buchinfo –> Quellenangabe

12,90 € inkl. MwSt.
LYX
Paperback
Liebesromane
345 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1540-2
Ersterscheinung: 25.06.2021


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + dreizehn =