“Still into you” von Jenny Holiday (Moonflower Bay 1)

“Still into you” von Jenny Holiday (Moonflower Bay 1)


zum Inhalt

Eve kehrt nach zehn Jahren nach Moonflower Bay zurück. Hier hatte ihr Sawyer damals das Herz gebrochen, doch nun ist ihre Tante verstorben und hat ihr das Mermaid Inn vererbt. Nun ist sie wieder da, und mittendrin inmitten der neugierigen Bewohner und auch Sawyer ist inzwischen Chief Officer der ansässigen Polizei.

meine Meinung

Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin und der Klappentext hatte mich jedenfalls neugierig auf das Buch gemacht. Die Autorin erzählt die Geschichte abwechselnd aus Eves und Sawyers Sicht, was ein Schreibstil ist, den ich sehr gerne mag.

Ich fand sowohl Eve als auch Sawyer sehr sympathische Charaktere, und ich hatte das Buch rasch ausgelesen, weil ich natürlich wissen wollte, wie es mit den beiden weitergeht bzw. neu beginnt. Auch die Nebencharaktere wurden mit ihren Eigenschaften sehr gut in die Handlung eingepasst.

Sawyer hat Eve vor zehn Jahren sehr verletzt, und ich konnte gut nachvollziehen, dass sie ihm sehr misstrauisch und auch verletzt gegenübersteht. Doch auch Sawyer, der nie aufgehört hat, sie zu lieben, hat Angst, sich wieder voll auf sie einzulassen, weil sie nur auf Zeit hier ist und danach nach Toronto zurückkehren wird.

Allerdings hat das Buch zwischendrin auch immer wieder mal kurze Längen und hat sich dadurch ein wenig gezogen.
Im Gesamten jedoch hat es mir Spaß gemacht, Moonflower Bay kennenzulernen – die Beschreibung der Umgebung macht richtig Lust darauf, dort mal Urlaub zu machen, und die Wunschblumen bei Vollmond ins Wasser zu werfen.

Fazit: “Still into you” ist ein vielversprechender Start der Moonflower Bay-Serie und konnte mich bis auf einige kurze Längen jedenfalls überzeugen. Die Charaktere sind sympathisch gestaltet, und ich habe Eve und Sawyer gern bei ihrem erneuten Kennenlernen begleitet.

Von mir gibt es vier Sterne.

Buchinfo und Klappentext:

448 Seiten, Romantische Komödien
Erscheint am 28. Juni 2021
Übersetzt von Milena Schilasky
ISBN 978-3-95818-608-8
Buch 12,99 €
E-Book 6,99 €

Quellenangabe findest du hier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 4 =